DSA 3: Die Zwergenbinge - 1. Ebene

Dungeon-Karte unterliegt dem Copyright der attic Entertainment Software GmbH




Legende

01) Hier betreten und verlassen Sie die Binge

02) Drei Kriegsoger und ein Orkveteran stehen Ihnen hier im Weg

03) Hier finden Sie eine besondere Streitaxt mit anderen AT/PA-Werten, als handelsübliche

04) Den Schmiedehammer kann nur ein Zwerg herausziehen. Falls die Probe auf FF misslingt, kann der Held Wundfieber bekommen. Bei jedem Bergungsversuch verliert man CH -1 für zwei Tage

05) Im Regal finden sich ein paar Wurfsterne und eine Ochsenherde

06) Eine Gruppe schlafender Orks, die nach einiger Zeit Verstärkung bekommen

07) Haben Sie sich unter Ziffer 06 für Schleichen entschieden, kommt es hier zum Kampf, falls die Proben misslungen sind

08) Ein toter Zwerg im Fass. Den Schlüssel aus seinem Mund bekommen Sie nur, wenn die Helden eine KL-Probe bestehen. Daneben werden noch Proben auf Zechen abgefragt, wodurch einem Helden schlecht werden kann und weitere Folgen nach sich zieht

09) Im Regal finden sich 4 Joruga

10) Einige Fischrationen

11) Vor den Fässern liegen tote Orks, denen Sie das letzte Geld abnehmen können

12) Das Trinken aus den Wasserfässern birgt die Gefahr, an Dumpfschädel zu erkranken

13) Diese Truhe öffnen Sie mit dem Schlüssel vom toten Zwerg im Fass. Darin ist ein Metallkreuz, mit dem Sie das Regal auf Ziffer 15 verschieben können

14) Vorher sollten Sie die Bücher im rechten Regal lesen, weil das Spiel sonst einfriert. Bei gelungener Leseprobe wird ein Talentwert gemäß Buchtitel gesteigert

15) In dieses Regal stecken Sie das Metallkreuz

16) In seinem Hinterzimmer finden Sie den toten Radomil auf einem Stuhl. Durchsuchen Sie ihn, er hat ca. 70 Dukaten bei sich

17) Auf dem Tisch liegt ein Dokument, das Näheres zu berichten weiß

18) In der Truhe kann man einige zerrissene Zettel rekonstruieren. Proben auf Selbstbeherrschung auf den Anführer der Gruppe. Misslingt sie, verliert er die Gunst bei Ingerimm und Boron

19) Aus einem Tagebuch erfahren Sie, was sich in der Mine alles abgespielt hat

20) Hier erfahren Sie aus einem weiteren Dokument, wie bescheiden die Erträge waren

21) Für die Truhe haben Sie nur einen Versuch. Stellen Sie den Helden mit den höchsten Werten in FF, Sinnesschärfe und Schlösser knacken nach vorne. Darin befinden sich ein goldener Armreif und die Tenobaal-Bolzen, die nur mit einer schweren Armbrust abgeschossen werden können, sofern Sie das Spiel auf Version 1.12 gepatcht haben (in der Version 1.00 ist das Abfeuern auch mit schweren Armbrüsten unmöglich). Normale Armbrüste funktionieren damit nicht

22) Auf dem Hochbett befindet sich 1 Goldschmuck

23) Auf dem Hochbett finden Sie einen starken Heiltrank

24) Eine Gruppe schlafender Orks. Wenn Sie den Ersten überwältigen, können Sie ihn nach dem Kampf verhören. Probe auf "Sprachen"!

25) Im Regal liegt ein Topfhelm

26) Auf dem Hochbett finden Sie ein Amulett (rot)

27) Auf diesem Hochbett befindet sich eine Schnapsflasche

28) Auch hier ein wertvoller Bettenfund: 1 KK-Elixier

29) Hier finden Sie ein paar Dukaten. Der Wert kann von Mal zu Mal variieren. Meist sind es zwischen 2 - 4 Dukaten

30) Hier müssen Sie durch einen eingestürzten Gang krabbeln. Am Ende des Ganges werden Sie von drei Orks angegriffen

31) Auf dem gleichen Weg kommen Sie wieder zurück

32) Am Ende des Ganges kommen Sie in die zweite Ebene der Binge


Wechsle zur Seite       >>  

Verwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH.
Copyright © 2007 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte.
Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und zur Welt Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen; bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an webmaster[at]crystals-dsa-foren[punkt]de.

This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.