DSA 2: Außergewöhnliche Begegnungen in den Städten und unterwegs

Außergewöhnliche Begegnungen in den Städten und unterwegs


In den großen Städten Lowangen und Tiefhusen sowie unterwegs kommt es hin und wieder mit Begegnungen der besonderen Art.


Wer?Wo?Was tun?Was passiert?
DruideUnterwegsGewähren Sie ihm einen Platz am LagerfeuerEr bietet Ihnen was von seiner Suppe an, wonach Sie sich anschließend in der umliegenden Gegend besser auskennen - seine Suppe hats jedoch in sich, KK -2 für 2 Tage! Die Suppe hat keinen Sättigungseffekt. Falls Ihre Helden Hunger leiden, kann es die Suppe auch nicht lindern
Gaukler/StreunerUnterwegsGewähren Sie ihm einen Platz am LagerfeuerEr zeigt Ihnen unbekannte Wege der näheren Umgebung und der Streuner bestiehlt Sie zusätzlich um 20 Dukaten als "Gegenleistung"
JägerUnterwegsGewähren Sie ihm einen Platz am LagerfeuerEr zeigt Ihnen unbekannte Wege der näheren Umgebung
RitterSüdöstlich von GashokPatzige Antworten geben und zum Zweikampf fordern lassenIhr Krieger kämpft allein gegen den Anführer oder greifen Sie alle sechs Ritter an. So oder so bekommen Sie für beide Varianten die gleiche Anzahl AP. Allerdings ist der ehrliche Zweikampf Rondra-gefällig
Räuberbandeper Schiff zwischen Svellmia und TiefhusenDie Räuber bekämpfenDer Kapitän des Schiffes flieht und Sie müssen zu Fuß nach Tiefhusen. Das passiert nur einmal, demnach können Sie beim 2. Versuch von Svellmia aus nach Norhus ohne Zwischenfälle fahren
VerfolgerUnterwegs, wenn Sie den Salamanderstein dabei habenGegen Magier, Druiden, Zwerge, Jäger und Thorwaler kämpfenKeine leichten Kämpfe, aber wenn Sie den Magier und den Druiden schnell ausschalten, haben Sie leichtes Spiel. Diese Begegnungen kommen solange in unregelmäßigen Abständen vor, bis Sie sich nach Tjolmar gerettet haben und das Spiel beenden wollen
BettlerLowangen und TiefhusenGeld gebenGeben Sie kein Geld, bekommen Sie -3 Punkte bei allen Göttern außer beim Namenlosen
Ork-OffizierTiefhusenHelfen Sie dem Offizier gegen den PöbelHelfen Sie ihm nicht, wird die Bevölkerung Tiefhusens dezimiert und Ihre Göttergunst vermindert sich
Pöbelnder MannTiefhusenZur Rede stellen, aber keine Strafe zahlenIhr Krieger wird von der Stadtgarde bewusstlos geprügelt, leider nicht vermeidbar, da ohne Kampfsequenz - außer, Sie geben ihm die geforderten 10 Dukaten
Unbekannte DiebeLowangenWenn Sie Ihr Lager auf der Straße aufschlagen......kann es passieren, dass Ihnen am nächsten Morgen etwas von der Ausrüstung fehlt
Mann, der einen Beutel fallen läßtLowangenIhm den Beutel wiederbringenTun Sie's nicht, werden Sie von Gardisten verhaftet, weil der Beutelinhalt (Thonnys) in Lowangen verboten ist -> 1 Tag Kerkerhaft
EdelmannWenn Sie erstmalig von Kvirasim nach Gashok reisenIhn nach Sternenschweif fragenInteressante Antwort, auf alle anderen Fragen weiß er nichts. Beachten Sie, dass in seiner Antwort bereits ein Hinweis auf die Echsenmenschen im Svelltsumpfgebiet enthalten ist!
Zwei bewaffnete ElfenUnterwegs, nördlich von GashokGrüßen, stärker grüßen, weiterreisenWenn Sie zu den Waffen greifen wollen, haben Sie es mit 2 nicht besonders starken Elfen zu tun
Gruppe bewaffneter ElfenveteranenWenn Sie von Kvirasim kommend nach dem Wald nach Osten reisenBei der 1. Chance umdrehenDrehen Sie nicht um und reisen weiter östlich, werden Sie von den Elfen angegriffen und getötet (ohne Kampfsequenz) - Sie können nach dem dritten Warnschuss per Rechtsklick die Elfen auf den Kampfplatz zwingen. Hohe MR und mit Angstgift behandelte Waffen werden Sie dabei unterstützen, da mit fortschreitender Dauer immer mehr Elfen eintreffen
Spielendes BärenkindIm Wald zwischen Kvirasim und Gashok um den Fluss LorsolSpielen lassenLassen Sie den Kleinen in Ruhe, er tut Ihnen nichts. Passen Sie lieber auf, seiner Mutter nicht unter die Pranken zu kommen. Wo ein kleiner Bär ist, ist auch ein großer in der Nähe...Obacht!
BärenmutterGleiche Gegend wie beim BärenkindFliehenSie werden von ihr angegriffen, wenn Sie das Bärenkind schießen und als Proviant missbrauchen wollen (Pfui, schämen Sie sich!). Falls das Bärenkind lebt, wird es nach seiner Mutter rufen und die Bärin wird von Ihren Helden ablassen. Verstehen Sie jetzt, warum Sie den Kleinen in Ruhe spielen lassen sollen???
Korima von Attica (Kriegerin der 7. Stufe)Nördlich der Svelltsümpfe, östlich des Rorwhed, von Gashok nach Tiefhusen kurz vor dem Rorwhed in nördlicher RichtungIn Ihre Gruppe aufnehmenSöldnerseele, die sich 1 Silber pro Tag bezahlen lässt. Bietet Ihnen ihren Zweihänder für 15 D oder ihre Dienste an. Nehmen Sie besser ihre Dienste in Anspruch. Mit dem Schwert kann sie besser umgehen. Bleibt solange bei Ihnen, wie Sie sie bezahlen können oder Sie nicht die Svelltsümpfe und den Tempel des Namenlosen betreten wollen
Antharon (Streuner der 12. Stufe)Wenn Sie sich erstmalig Lowangen nähernIn Ihre Gruppe aufnehmenWenn Sie mit ihm nicht nach Lowangen gehen, bleibt er Ihnen länger erhalten, ansonsten verlässt er Sie wieder, wenn Sie Lowangen betreten haben - Bruder Gavrons und hat es nur auf den Salamanderstein abgesehen
Thurazz, der OrkIn einer Gefängniszelle in den BlutzinnenIn Ihre Gruppe aufnehmen oder drauf verzichtenThurazz gehört einem friedlichen Orkenstamm an und wird Sie als Kämpfer bis zum Ausgang der Höhle unterstützen. Ob tot oder lebendig, der NPC-Slot wird auf jeden Fall wieder frei
Praiodan vom Tann (Krieger der 12. Stufe)In einer Gefängniszelle in den BlutzinnenIn Ihre Gruppe aufnehmen oder drauf verzichtenVerzichten Sie besser auf seine Begleitung. Ein Gardehauptmann ist er nicht und die Gesundheit Ihrer Helden wird es Ihnen danken
Helen (Kriegerin der 5. Stufe)In einem Eisblock im Tempel des Namenlosen in TjolmarIn Ihre Gruppe aufnehmenDie ersten beiden Level des Dungeons wird sie Sie begleiten und mitkämpfen. Vor dem 3. Level, wo Sie Arkandor erwartet, flieht sie in panischer Angst... damit der NPC-Slot für Ingramosch frei wird, nehme ich an
Rondra-GeweihteSüdlich von KvirasimHelfen Sie ihr aus der BedrängnisDer Kampf gegen ihre Gegner bringt Ihnen soviel AP, dass Ihre Helden die 3. Stufe erreichen. Importierte Helden treffen die Geweihte nicht. Sobald Sie Finsterkoppen mit dem Salamanderstein verlassen, erscheint die Geweihte nochmals und erinnert die Helden an die Leihgabe Rondras, das die Göttin jederzeit nach eigenem Ermessen wieder zurückfordert, wenn sich die Helden unehrenhaft verhalten (z.B. Einsatz von Gift, wenn nicht unbedingt nötig oder Angriff auf den Baron Meresfeld mit allen Helden)
Silhouette eines MannesIm Finsterkamm, nachdem Sie den Salamanderstein aus der Binge geholt habenIgnorierenDer Mann erinnert Sie daran, den Stein nach Lowangen zu bringen
SteinbockWenn Sie Finsterkoppen über die Nordwand des Finsterkamms erreichen wollenMit Lakritze oder Bonbons besänftigenHaben Sie keine Süßigkeiten im Gepäck, stößt Sie der Steinbock die Felswand hinunter, Tipp: Reisen Sie entweder Richtung Nordhag und erklimmen Sie die Ostwand oder besser: Reisen Sie von Lowangen nach Finsterkoppen, da Sie hierbei keine Stiefel verlieren
Pograbscher, Verärgerte Mütter mit KindernIn den StädtenSich danach schnellstens nach Kleidung umsehenWenn Ihre Heldinnen ohne Hose rumlaufen, erregt das öffentliches Ärgernis bzw. weckt männliche Triebe! Nackte Männer werden stattdessen verprügelt!
Amulett-VerkäuferIn den StädtenUnbedingt kaufenDenken Sie nicht, dass es sich dabei nur um Ramsch handelt! Es sind häufig blaue Amulette dabei!
Käsetoast-VerkäuferLowangen und TiefhusenIgnorieren oder essenDurch seine stark sättigende Wirkung wird dem Helden mit dem Travia-Amulett schlecht, weil er sich dabei überfrisst. Ansonsten ist der Verzehr unbedenklich. Das aventurische Fast Food ist doch eine willkommene Abwechslung, nicht?
Lockvögel und ProstituierteLowangen und TiefhusenIgnorierenWenn Ihre Helden sowas nötig haben, können Sie die Bordelle auch direkt besuchen. Dort geht es auch sauberer zu und man holt sich keine Krankheiten dabei
Mann oder Kobold, der sich in Luft auflöstIn der Lowangener Gegend, wenn Sie den Salamanderstein habenNehmen Sie seine Warnung zur KenntnisNachdem er seine Warnung ausgesprochen hat, löst er sich in Luft auf
Ork-PatrouilleIn den nördlichen Blutzinnen, westlich von Tiefhusen, wo der Fluss aufhört und in der äußersten südwestlichen Ecke der KarteSich ergebenWenn Sie kämpfen wollen, wird ihre Gruppe (ohne Kampfsequenz) bewusstlos geprügelt und in die Orkfeste irgendwo in den Blutzinnen verschleppt und eingesperrt. Sie verlieren Ihre ganze Ausrüstung in beiden Fällen
OpferstockAuf der Regenbogenbrücke in LowangenJedes Mal Geld spendenUnd wenn es nur ein paar Heller sind, wenn Sie nichts spenden, verärgert das die Göttin Tsa
16 Kampfmagier + 4 StreunerAn beiden Kreuzungen, wenn Sie Lowangen über den Fluchttunnel verlassen und den Salamanderstein dabei habenWenn Sie stark genug sind, zum Kampf stellen, ansonsten Stein rausrückenGibt Hunderte von AP, beliebig wiederholbar, wenn Sie nach dem Kampf nach Lowangen zurück und wieder weiterreisen. Rücken Sie den Stein raus, müssen Sie in die Orkfeste in den Blutzinnen, um den Stein bei einem toten Kampfmagier in einer Zelle zu finden. Wenn Sie stattdessen nur die Fälschung von Egelbronn dabei haben, passiert Ihnen nichts
EinsiedlerinIn einer Holzhütte am Einsiedlersee westlich von TiefhusenBesuchen oder daran vorbeilaufenSie gibt Ihnen keine brauchbaren Informationen und hasst Elfen sowie Zwerge. Und dass sich Orks in den Blutzinnen breitgemacht haben, sollte Ihnen bereits bekannt sein, da das Gebirge zum Orkland gehört
SchäferSüdlich von Arsingen Richtung Thasch-GebirgeFragen stellenAuf alle Fragen weiß er nichts, aber auf Orks ist er nicht gut zu sprechen, da sie ihm immer wieder ein paar Schafe klauen
JägerinIn den südlichen BlutzinnenSich als Wanderer ausgebenWenn Sie nach den Waffen greifen, schießt die Jägerin auf einen Helden, da sie ihr Revier verteidigen will
Friedlicher ZwergIm südlichen FinsterkammFragen stellenEr wird Ihnen ausschließlich auf die Frage nach Finsterkoppen die ungefähre Lage der Zwergenstadt beschreiben können. Mehr weiß er nicht
ca. 40 Orks und OrkveteranenWenn Sie südlich von Yrramis reisen und sich am Ende des Flusses südwestlich haltenWenn Sie fit sind, kämpfen, ansonsten diese Gegend meidenIn 2 aufeinander folgenden Kämpfen (ohne Ruhepause) haben Sie es mit jeweils 20 Orks und Orkveteranen, die auch mit Bögen ausgerüstet sind, zu tun. Wenn Sie eine schwache Heldengruppe haben, sollten Sie viel Wirselkraut zum Nachtanken der LE dabei haben. Mit starken Helden können Sie sich hier Ihr Mütchen etwas kühlen
BorkenbärNordwestlich von Arsingen Richtung BlutzinnenMit Süßigkeiten besänftigen oder sich mit ihm rumschlagenDer Bär lässt sich ähnlich wie der Steinbock mit Bonbons oder Lakritze besänftigen. Bären sind Schleckermäuler, leider gibts kein Honig von Ihnen
MoskitosVon Gashok aus durch Artherions Wäldchen durch nach Norden, direkte Nord/Süd-Verbindung von Aumond - GashokDer Sache auf den Grund gehen, was da summt oder die Stelle umgehenWenn Sie das Summen untersuchen, werden Sie von den Moskitos angegriffen und derart gestochen, dass die CH-Werte aller Helden um 2 Punkte sinken. Nach einem Tag spätestens klingen die Stiche ab und die CH-Werte erreichen wieder den Normalstand. Tipp: Mit einer brennenden Fackel in der Waffenhand des Anführers passiert Ihnen nichts!
Wegweiser nach RivaAuf der Strecke Norhus - Tjolmar, wenn Sie kurz vor Tjolmar nach Nordosten wendenWeiter nach Tjolmar wandernKleiner Wink mit dem Zaunpfahl auf den nächsten Teil der Trilogie. Aber hey, Sie wollen doch nicht etwa zu Fuß nach Riva? Beenden Sie das Spiel in Tjolmar und lassen Sie sich anschließend von Elsurion Sternlicht per Schiff und Kutsche zum Elfenkönig bringen. Nach Riva können Sie noch nicht! Arkandor wartet doch noch auf Sie!
TorhausLowangen, westlich des Boron-TempelsBrechen Sie nicht mit Waffengewalt ein und ziehen Sie sich stattdessen wieder zurückEs treffen paarweise immer mehr Gardisten zur Verstärkung ein, aber sparen Sie sich Ihre Kräfte für wichtigere Dinge. Das einzige, was Ihnen der Kampf einbringt, sind 2 Tage Kerker und die Erfahrung, dass Ihnen die Garde zur Strafe zufällige Ausrüstungsgegenstände (auch magische!) konfisziert, die Sie nicht mehr wiederbekommen.
20 Orks aus dem OrklagerAm Süd- und Nordtor LowangensBefolgen Sie den Rat der Torwache und bleiben Sie in der StadtDie belagernden Orks sind ein viel härteres Kaliber, als die, denen Sie unterwegs begegnen. Wenn Sie über einen hohen RS und viel LE verfügen, können Sie sich mit ihnen anlegen. Aber raus kommen Sie aus Lowangen trotzdem nicht. Zumindest nicht auf diesem Weg!
8 Krieger vor Lagerfeuer kampierendSüdlich von SibraAngreifenWenn die Helden den Stimmen und dem Gelächter nachgehen, bekommen Sie nach dem Kampf jeweils 1 Kettenhemd + Schwert pro Krieger
BasiliskZwischen Tjolmar und Norhus auf der anderen Seite des Flusses östlich des abgehenden SeitenarmsVermeiden Sie diese BegegnungSie werden dreimal gewarnt und gefragt, ob Sie weitergehen möchten. Die Umgebung ist totenstill und es riecht sehr streng. Auf einer Anhöhe sehen Sie eine Wüstenlandschaft und eine seltsame Gestalt. Gehen Sie nach der dritten Warnung trotzdem weiter, stirbt die ganze Gruppe durch den Anblick des Basilisken! Von Hilvalla aus lassen Sie sich vom Fährmann übersetzen und wandern von Süden aus Richtung Flussarm.

Grundsätzlich verlässt jeder NPC spätestens dann Ihre Gruppe, wenn Sie durch die Svelltsümpfe marschieren, den Tempel des Namenlosen unterhalb Tjolmars betreten oder nach Lowangen reisen wollen! Bis auf Antharon, der begleitet Sie bis zum Ortseingang. Korima und Praiodan werden Sie erst nach Lowangen begleiten, wenn Sie den Lowangen-Schlüssel für den geheimen Fluchttunnel von Meister Eolan bekommen haben.


Verwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH.
Copyright © 2007 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte.
Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und zur Welt Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen; bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an webmaster[at]crystals-dsa-foren[punkt]de.

This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.